Über

Über mich gibt's nicht all Zuviel zu sagen. Ich halte mich für einen durchschnittlichen, langweiligen Menschen, der einfach nur schlecht im Reden ist und sich lieber mit Schreiben etc. ausdrückt. Daher auch der Blog, der einfach eine Plattform sein soll mich auszudrücken. Nichts weiter. ankoku, eigentlich 暗黒, bedeutet soviel wie Welt ohne Ordnung/Moral, unzivilisierte Welt, was sich auf meine oft chaotische Gedankenwelt bezieht, die so -hoffentlich- ein wenig geordnet wird. PS: Ich mag Japan, Visual Kei und Cosplay, daher wird's auch Konzert Berichte und so was geben. Ist vielleicht nicht ganz so interessant für den Ein oder Anderen, aber es gehört zu mir.

Alter: 27
 

Ich mag diese...

Musiker: Mana
Emilie Autumn
Chopin
Bach
Sugizo
Kamijo
Lieder: gibt zu viele Lieder
die ich mag
Filme: Sucker Punch und so weiter
Life of Brian
Men in Tights
Spaceballs
Tarantino Werke
Sky Captain and the World of Tomorrow
Hero
Bücher: ab und zu auch Thrillier
Sci-Fi und Horror
So Finster die Nacht - im Wesenlichen Fantasy
Das Necronomicon
Der Hexer
Märchenmond
A Song of Ice and Fire
Autoren: Tolstoi und mehr
Sergej Lukianenko
H.P Lovecroft
Wolgang Hohlbein
Sportarten: Sport ist nicht so meins ^^°
Hobbies: Freunde
Conventions
Konzerte
Musik
Schreiben
Zeichnen
Lesen
Orte: London
Tokyo
mein Zimmer



Mehr über mich...



Werbung